Seminar 24.08.2019

PD Dr. Udo Gansloßer "Wie wird ein Hund zu dem, der er ist?" - Neue Ergebnisse zum Zusammenspiel von Genetik und Lebensgeschichte

2-Tages-Seminar -mit PD Dr. Udo Gansloßer
"Wie wird ein Hund zu dem, der er ist?" - Neue Ergebnisse zum Zusammenspiel von Genetik und Lebensgeschichte

Zielgruppe:
Alle Berufsgruppen, die mit Hunden zu tun haben sowie Züchter und alle interessierten Menschen mit Hund zur Wissensanreicherung.

Seminarbeschreibung:
Genetik und Entwicklungsgeschichte, also innere Programme und äußere Einflüsse gemeinsam sorgen dafür, dass ein Lebewesen so wird wie es ist. Der Weg zu diesem "Sein" ist die sogenannte Lebensgeschichte. Ein in der Evolutionsforschung gerade von langlebigen Tierarten besonders wichtiges Forschungsthema.

In diesem 2Tagesseminar wird PD Dr. Udo Gansloßer auf Basis aktueller Forschung genetische und lebensgeschichtliche Zusammenhänge im Verhalten der Hunde darlegen. Zum Beispiel: Warum dicke Hunde oft depressiv sind, "Gehorsame" länger leben; Kleine größenwahnsinnig, Gelbe immunschwächer sind und Senioren dement werden. Was die Fresslust und Depressivität mit der Eignung zum Therapie -bzw. Assistenzhund zu tun hat. Warum Liebe vor dem Altern schützt u.v.m.
Desweiteren wird die Frage beantwortet, welche kognitiven und persönlichkeitsbezogenen Unterschiede es wirklich zwischen Hündinnen und Rüden gibt. Und wie das mit Evolution, Lebensgeschichte und Ökologie zusammenhängt.
Ein weiterer Aspekt gilt der Hypersozialität als Verhaltensstörung des Menschen und wie diese beim Hund zur genetischen Veranlagung wird.

Freuen Sie sich auf ein ganz besonders lehrreiches Seminar Wochenende!

Termin/Uhrzeit:
Samstag, den 24.08.2019 von 10.00 bis ca. 18.00 Uhr
Sonntag, den 25.08.2019 von 10.00 bis ca. 16.00 Uhr
Für genügend Pausen ist gesorgt.

Teilnahmegebühr:
195,00 € (inkl. MwSt.) pro Person

Veranstaltungsort:
Erlebniswald Trappenkamp
 
Tannenhof1, 24635Daldorf
Beginn:
24.08.2019 10:18
Ende:
25.08.2019 10:16
Ansprechpartner:
canis major Christine Holst