Seminar 10.03.2019

Mentale Blockaden bearbeiten und authentisch führen

Sie kommen mit der Führung Ihres Hundes nicht so recht weiter, will es Ihnen schwerfällt Grenzen klar zu setzen? Oder bringt Ihr Hund Ihnen nicht den Respekt entgegen, den Sie gerne hätten? Oder werden Sie immer wieder von Angst oder Ärger daran gehindert souverän zu bleiben?

Wenn Sie an Ihrer Wirksamkeit bei der Führung Ihres Hundes arbeiten möchten, dann ist dieser Workshop genau der richtige für Sie. Denn Ihre Wirkung hängt davon ab, was Sie über sich selbst denken – welche tiefen Überzeugungen Sie also haben.

In diesem Workshop werden folgenden Themen vorgestellt und Übungen mit an die Hand gegeben:
•Das Statuskonzept
•Selbstwirksam mit Gefühlen umgehen: Umgang mit Wut und Ärger
•Begrenzende Glaubenssätze bearbeiten

Veranstaltungsort:
Seminarraum
 
44265Dortmund
Beginn:
10:00
Ansprechpartner:
karin Actun