Seminar 11.11.2018

Trennungsstress bei Hunden

Referenten: PD Dr. Dr. habil. Udo Gansloßer & Petra Krivy

Teilnahmegebühr: 115 € pro Person incl. Mittagessen

Seminarzeit: 09.00 – ca.15.30 Uhr

Wenn man Hundefreunde erzählen hört scheint es viele Hunde zu geben, die unter Trennungsangst oder -Frust leiden! Dadurch geht den Fellnasen und ihren Haltern viel Lebensqualität verloren! Wir möchten uns daher in einem Tagesseminar diesem wichtigen Thema annehmen! Dr. Gansloßer beleuchtet die Problematik aus biologischer Sicht während Petra Krivy anhand von Beispielen aus ihrem Hundeschulalltag mit Ratschlägen aufwartet! Eine Trennungsreaktion ist an sich ein elementares Definitionsmerkmal einer Bindung. Zeigt ein Partner bei Abwesenheit des Anderen keine erkennbare Stressreaktion ist bereits eine Bindungsproblematik zu erkennen. Jedoch sollte bei einer stabilen Bindung diese Trennungsreaktion im Bereich bewältigbarer Stressintensität liegen. Viele Hunde (und auch Katzen) dagegen entwickeln eine derart starke Streßreaktion, daß dies zu einer erheblichen Belastung aller Beteiligten werden kann. Da an der Entstehung einer solchenTrennungsstörung mind. 4 verschiedene Emotionssysteme beteiligt sind, ist eine differenzierte Analyse und ein individuell abgestimmtes Programm zur Bewältigung unabdingbar.. Mit den herkömmlichen Empfehlungen, z.B. sich nicht vom Hund zu verabschieden und ihn beim Heimkommen zu Ignorieren macht man aber fast immer alles falsch.
Petra Krivy gibt Tipps aus ihrer Praxis als Hundetrainer wie man mit Trennungsstress bei Hunden umgeht und gegenwirkt !

Veranstaltungsort:
Remscheid
 
42859Remscheid
Beginn:
09:00
Ansprechpartner:
Brita Günther