Vortrag 21.10.2018

Mensch/Hund: Das magische Dreieck Kognition/Persönlichkeit/Mensch-Tier-Beziehung (inkl. kleinem Workshop)

Dr. Immanuel Birmelin: "...Wer die geistigen Fähigkeiten seines Hundes fördert und die Persönlichkeit respektiert, legt die Grundlage für eine gute Mensch-Hund-Bindung. Dieses magische Dreieck öffnet die Tür zum Wohlbefinden des Hundes...".

Welche kognitiven Fähigkeiten haben Tiere, welche Persönlichkeit hat ein Tier? Was geht in deren Köpfen vor und wie sollte die Mensch-Tier-Beziehung aussehen?

Die kognitiven Fähigkeiten bei uns Menschen sind unter anderem Aufmerksamkeit, Denken, Lernen, Wahrnehmung, Problemlösungen, Unterscheidungsvermögen. Manche Abläufe sind unbewusst, viele aber auch bewusst.

Inwieweit kann man das Verhalten von Tieren und Menschen vergleichen? Denkt ein Tier zum Beispiel wie ein Mensch oder handelt es sich „lediglich“ um ein angeborenes, instinktgesteuertes Vorgehen? Wie verhält es sich im Lernprozess? Was konnte die Verhaltensforschung bisher diesbezüglich herausfinden?

Was zeigen Forschungen bei Tieren wie Affen, Elefanten und Co? Und was davon kann/konnte man auf Hunde übertragen bzw. welche Erkenntnisse sind inzwischen gesichert und sind für uns Hundehalter relevant?

In den vielen Jahrzehnten, die der Hund sich immer mehr uns Menschen anschloss bzw. wir Menschen mit Hunden zusammenleben, hat sich viel im Wissen um Hunde getan. Viel getan um das Wissen um Kognition und Persönlichkeit eines Tieres und was die Mensch-Tier-Beziehung betrifft. Was hat sich in im Laufe dieses Zusammenlebens mit uns Menschen bei unseren Hunden verändert?

Dr. Immanuel Birmelin wird zu diesem Thema referieren und bringt dazu auch Filmbeispiele aus der Tierwelt (inklusive Hunden) mit.

Zudem wird in einem kleinen Workshop mit einigen Hunden „demonstriert“ wie Hunde Aufgaben lösen und wie die Bindung zwischen zwei Individuen entsteht.

Veranstaltungsort:
15 km rund um Ostfildern herum
 
x73760
Beginn:
10:00
Ansprechpartner:
D. Zahner
Anmerkungen: 

Weitere Informationen (inkl. Kosten) siehe auf der Homepage.
Eine Teilnehme ist nur nach vorheriger schriftlicher Anmeldung möglich.