Workshop 19.08.2017

"Mehrhunde-Haltung"

Referentinnen: Christel Löffler + Ute Heberer

Mehrhundehaltung wird modern. Mehrere Hunde garantieren mehr Spaß, erfordern allerdings auch Kompetenz im Umgang mit Gruppen und ein anderes Management als mit einem einzelnen Hund. Deshalb wird man als Hundetrainer immer öfter mit Problemen in einer Gruppe oder im Umgang mit Gruppen kontaktiert. Systemische Gruppenstrukturen zu beobachten und zu er-kennen, ist eine Herausforderung, die sehr viel Spaß macht und sehr interessant sein kann. Auch zwischen dem Menschen und seiner Hundegruppe besteht eine Verbindung, die zu jedem Hund unterschiedlich sein kann. Dies zu entdecken ist die Aufgabe dieses Seminars. Wir werden Gruppen beobachten, Strukturen bearbeiten und Probleme herausarbeiten.

Ein weiteres Thema wird die Einschätzung des Besitzers sein z.B. seine Befürchtungen, seine Wünsche und seine Vorlieben und wie sich dies auf die Gruppe auswirkt.

Was steht auf dem Programm?

· Beurteilen des IST-Stands (Gruppenstruktur im Rudel)

· Beurteilen der jeweiligen individuellen Hund-Mensch-Beziehung

·Ausdrucksverhalten/Körpersprache der Hunde

· Managen von Hundegruppen (Abrufen!)

· Erkennen und Bearbeiten von Warnsignalen und Konfliktquellen

· Umgang mit Streithähnen

· Festigen Ihrer Mensch-Hund-Beziehung

· Systemische Aufstellung

· Charakteranalysen von Menschen und Hunden

· Stärken und Schwächen der einzelnen Gruppenmitglieder

Die Fortbildung wird als Nachweis anerkannt von: TÄK NS

Veranstaltungsort:
Queißer`s PET-TREFF
 
Drommershäuser Str. 11, 35781Weilburg-Hirschhausen
Beginn:
19.08.2017 10:17
Ende:
20.08.2017 10:17
Ansprechpartner:
Katharina Queißer
Anmerkungen: 

Anmeldung auf der Webseite oder via Telefon: 06471 626 93 10.
Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte gerne