Seminar 18.09.2018

Dr. Esther Schalke: Wissenschaft schafft Wissen

Wird anerkannt von: TÄK NS + SH

Forschung in der Wissenschaft bringt neue Erkenntnisse, die die Welt fortlaufend verändern. So werden neue Sterne entdeckt, Medikamente in der Medizin für bisher unheilbare Krankheiten entwickelt oder aber Psychotherapie der aktuellen Hirnforschung angepasst. Eine große Flut an Studien und Metaanalysen wird jeden Tag auf der Welt in Fachzeitschriften und Kongressen veröffentlicht.
Auch zum Thema "Verhalten Hund", "Lernverhalten" und "Hundetraining" gibt es ständig neue Erkenntnisse aus internationalen Studien oder aus Forschungsbereichen anderen Fachrichtungen. So ist es nicht einfach auf dem neusten Stand der Wissenschaft zu bleiben. Aber gerade hier liegen noch viele Möglichkeiten seinen Hund besser zu verstehen oder das gemeinsame Training und den Alltag positiv zu verändern.

Frau Dr. Esther Schalke, Fachtierärztin für Verhalten, internationale Referentin im Hundewesen und selber in der Forschung aktiv, gibt in diesem Seminar einen verständlichen Überblick über die aktuellen Entwicklungen und Erkenntnisse aus dem Bereich der Forschung, die für Hundehalter und Hundetrainer im Alltag von Relevanz ist und erklärt mit praktischen Beispielen die Inhalte der aktuellen Publikationen der Fachjournals.

Veranstaltungsort:
Weilburg-Hirschhausen
 
Drommershäuser Str.11, 35781Weilburg-Hirschhausen
Beginn:
10:17
Ansprechpartner:
Katharina Queißer