19.11.2017

Coaching Tools in der Hundebesitzer/Hundetrainer Beziehung Interventionstechniken für Hundetrainer

Referentin: Christel Löffler

Als Coach nutzt man teilweise hilfreiche Tools um Prozesse und Beziehungen transparenter zu machen. Diese Werkzeuge werden nicht genutzt um ganzheitlich und komplex coachen zu können, aber man erreicht damit, dass der Klient die eigenen Vorgehensweisen und Muster besser erkennen kann. Ich habe ein paar Tools zusammengestellt, die zwar keine Coaching Áusbildung ersetzen können, die man aber gut nutzen kann, um bequemer und leichter durch den Traineralltag zu kommen.

In diesem Seminar nutzen wir die Tools, um die Hundetrainer/Hundebesitzer Beziehung besser zu verstehen und für den Kunden transparenter zu machen.

Auftragsklärung (Was will meine Kunde)
Zielklärung und Zieldefinition
Fragetechniken
Anamnesebogen erstellen
„Nicht Kunden“ erkennen
Abgrenzungsübung
Umgang mit Widerständen
Arbeiten mit Rollenspielen
Virtuelles Team
Aufstellung

Veranstaltungsort:
Queißer`s PET-TREFF
 
Drommershäuser Str. 11, 35781Weilburg-Hirschhausen
Beginn:
09:30
Ansprechpartner:
Katharina Queisser
Anmerkungen: 

Interessant für Hundetrainer - Coaches - ambitionierte Hundehalter - Tierheimmitarbeiter

Die Fortbildung wird als Nachweis anerkannt von: TÄK NS

Wenn Sie mehr als einen Hund mit bringen, sprechen Sie sich bitte mit mir ab.

mehr >

„Krankheiten bei Hunden“ - Queißer`s PET-TREFF

Drommershäuser Str. 11, 35781 Weilburg-Hirschhausen
25.11.2017 - 25.11.2017
mehr >

Entwicklungsphasen des Hundes - Natural Dogmanship® Zentrale

Steimeler Straße 10, 57614 Niederwambach
24.11.2017 - 26.11.2017
mehr >

Orientierung geben durch körpersprachliche Kommunikation - Hundeplatz

wird bei Anmeldung bekannt gegeben , 41540 Dormagen
26.11.2017 - 26.11.2017