Seminar 14.04.2018

Chris Deschl und Gerd Schuster: Wenn Hunde gefährlich werden

Was ist überhaupt gefährlich und welche Indikatoren machen ein Individuum gefährlich?
Welche Einflussfaktoren spielen bei der Entwicklung von Hunden eine Rolle?
Welche Rolle besitzt das Umfeld und der Mensch im Hinblick auf das Verhalten unserer Hunde?
In diesem Workshop geht es um das Management und das Handling gefährlicher Hunde, die Absicherung und den Schutz der Umwelt.
Die Einschätzung einzelner Hunde. Es geht ebenso um Talente einzelner Rassen und Schläge und die damit verbundene potenzielle Gefährlichkeit in Relation zu den Haltungsbedingungen.
Welche Motive bringen einen Hund dazu, sich gefährlich der Umwelt gegenüber zu Verhalten und welche Maßnahmen kann der Mensch ergreifen, die potenzielle Gefährlichkeit des Hundes einzudämmen? In diesem Kontext müssen wir über Gesetze und Vorschriften bzw. Verordnungen sprechen.
Zielsetzung in diesem Workshop soll die kollektive Erarbeitung einer Liste von Gefährlichkeitsindikatoren mit unterschiedlichen Standpunkten sein.
Eingeladen sind herzlich Hunde mit dem Stempel“ Gefährlich“ und besonders die dazugehörigen Menschen

Veranstaltungsort:
Queißer´s PET-TREFF
 
Drommershäuser Str.11, 35781Weilburg-Hirschhausen
Beginn:
10:00
Ansprechpartner:
Katharina Queißer