Do it yourself: Leckerlibeutel für Hunde gestalten | PARTNER HUND Magazin
Selber machen

Do it yourself: Leckerlibeutel für Hunde gestalten

Mit ein paar Handgriffen und Geschick an der Nähmaschine, zaubern Sie im Handumdrehen einen schicken Leckerlibeutel für das Hundetraining. Wir zeigen Ihnen die Schritte zum Selbermachen 
 
Leckerlibeutel für Hunde selber nähen © Carolin Domke
Der selbstgemachte Leckerlibeutel hat Platz für viele Belohnungen und Kotbeutel

Leckerlibeutel selber nähen

Auf dem Trainingsplatz oder auch Zuhause, ist ein Leckerlibeutel das ideale Zubehör, um mit dem Hund zu üben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie in Nullkommanichts, einen schicken Beutel einfach selber nähen. 


Schritt 1: Was Sie benötigen

  • Beutel: zwei große Teile von ca. 10 cm x 25 cm (Pünktchen und lia Stoff)
  • Vordere Tasche: 11,5 cm x 10 cm (gelber Stoff, inkl. Zugabe) 
  • Aufhänger: 3 cm x 10 cm (lila Stoff) 
  • Ein Haken (z.B. von einem Schlüsselanhänger) 
  • Kleine Knochenform


Schritt 2: Vernähen

  • Die langen Teile für den Beutel werden auf links an den beiden langen Seiten und einer kurzen Seite aufeinander genäht. Anschließend den Stoff umstülpen und die Öffnung oben noch offen lassen. 
  • Der Aufhänger wird ordentlich vernäht, damit keine Fäden werghängen. Anschließend umstülpen und mit der Hand vernähen. Jetzt wird der Haken aufgefädelt und die Enden des Aufhängers aufeinander geklappt. 
  • Der umgestülpte Beutel (rechts außen) oben kann nun mit der Hand vernäht und geschlossen werden. Der Aufhänger wird dabei mittig in die Öffnung eingesetzt und beim Schließen mit eingenäht.
  • Der Knochen wird auf die Vorderseite des kleinen Täschchens angestickt. 
  • Beim vorderen Täschchen müssen zuerst die Kanten ordentlich vernäht werden, damit es keine Fransen gibt. Anschließend wird es mittig auf dem Beutel befestigt, sodass vorne und hinten gleich viel Stoff aufliegt. Nur auf der Rückseite wird der gelbe Stoff fest vernäht. Vorne bleibt er offen, damit später die Kotbeutelchen Platz haben. 
  • Die Seiten werden jetzt auf der Innenseite des Beutels eingeklappt. 
  • Wenden Sie den gesamten Beutel und klappen Sie die Außenseite aufeinander. 
  • Jetzt können Sie mit der Hand oder Nähmaschine die Seiten nach oben verschließen. 
  • Beutel wenden und fertig ist Ihr kleiner Helfer für das Hundetraining! 


 
 
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren