Aus dem Heft

Zum Nachlesen

Wir haben für Sie einige interessante und unterhaltsame Themen aus der Welt der Hunde gesammelt. Schauen Sie doch mal rein.

In unserer dritten Folge zeigen Ihnen die "Wunderhunde", welch tolle Tricks man rund ums Apportieren aufbauen kann. weiter >

Allüberall in der Hundeszene spricht man neuerdings von "Hausstandsregeln". Und das ist - zunächst einmal - gut so: Besagt doch dieses seltsam-altertümliche Wort, dass es sonst nur noch in der Steuergesetzgebung gibt, vorweg ganz klar: Unser Hund ist kein Streuner, der nur zum Fressen und Schlafen kommt. Er hat auch keine Zweitwohnung draußen wie die Zwinger- und Hofhunde, die unser Haus nur ab und zu betreten. weiter >

Anzeige

Ein Spaziergang im Wald ist für Hund und Halter oft alles andere als ein Vergnügen. Aber es geht auch für beide ganz entspannt. Hundetrainerin Inga Böhm hat sich auf das Antijagd-Training für (Jagd-)Hunde spezialisiert. weiter >

Gefährliche Hunde müssen an der Leine geführt werden und manche sogar einen Maulkorb tragen. So steht es sinngemäß in fast allen Hundeverordnungen. weiter >

Das sind Hundstage! So heißt eine alte Redensart, die den Hochsommer betrifft. In der Tat bedeutet diese Jahreszeit für viele Hunde echte „Hundstage“, denn nicht jeder Vierbeiner kommt mit der Hitze zurecht. weiter >

Erfinden und basteln Sie Ihrem Hund doch einfach Spielsachen aus Dingen, die Sie nicht mehr brauchen. So sparen Sie außerdem einen Haufen Geld, können kreativ sein und bereiten Ihrem Hund eine Freude. weiter >

So lautet das Motto eines von der EU geförderten Präventionsprojektes für Jugendliche. 22 Schüler der Realschule Misburg in Hannover setzten sich in einem innovativen Beitrag mit dem Konfliktmanagement von Hunden auseinander und damit, was wir Menschen dabei von ihnen lernen können. weiter >

Kleine Hunde haben eine höhere Lebenserwartung als Große. weiter >