Die häufigsten Operationen bei Hunden und was sie kosten

Eine Operation ist bei Hunden leider keine Seltenheit und kann Halter mit enormen Kosten konfrontieren. Egal ob Kreuzbandriss, Tumore oder Magendrehung: Vierstellige Tierarztrechnungen kommen schnell zustande. Bei Unfällen und komplizierten Notoperationen kann der finanzielle Aufwand inklusive Nachsorge und Therapie sogar 10.000 Euro und mehr betragen. Um sich vor existenzbedrohenden Summen zu schützen, sind Hundehalter mit einer OP-Versicherung gut beraten. Welche Eingriffe besonders häufig erforderlich sind und worauf bei der Policen-Auswahl zu achten ist, erfahren Sie in diesem Beitrag.

weiter >