Wandern mit Hund - Teil 4 | PARTNER HUND Magazin

Wandern mit Hund - Teil 4

Endspurt! Bei Teil vier unserer Wanderungen mit Hund durch das Allgäu gehen Sie zum Gaisalpsee, rund um den Freibergsee, den Rundweg Engenkopf, zum Bergdorf Gerstruben und zum Christlessee.
 
Wanderungen mit Hund im Allgäu. © animals-digital.de
Wanderungen mit Hund im Allgäu: zum Gaisalpsee, rund um den Freibergsee, den Rundweg Engenkopf, zum Bergdorf Gerstruben und zum Christlessee.

Zum Gaisalpsee

Zum Gaisalpsee

Bei dieser Wanderung wird Abwechslung großgeschrieben – vom spannenden Tobelweg über blühende Bergwiesen in felsiges Gelände, hier ist alles dabei!

Zum Gaisalpsee  >

 

Rund um den Freibergsee

Rund um den Freibergsee

Diese Wanderung verbindet verschiedene Sehenswürdigkeiten miteinander, den größten Hochgebirgssee, eine schöne Alpe mit tollem Bergblick und eine der bekanntesten Skiflugschanzen

Rund um den Freibergsee >

 

Rundweg Engenkopf

Rundweg Engenkopf

Bei dieser leichten Rundtour durch die typische Allgäuer Landschaft haben wir mehrere schöne Einkehrmöglichkeiten und streifen das Kleinwalsertal mit der Möglichkeit, die Breitachklamm zu besichtigen.

Rundweg Engenkopf  >

 

Bergdorf Gerstruben

Bergdorf Gerstruben

Gerstruben ist eine der ältesten Siedlungen Deutschlands mit einer aufregenden Kulisse inmitten der Allgäuer Alpen. Der Aufstieg führt durch den wilden Hölltobel mit einem sehenswerten Wasserfall.

Bergdorf Gerstruben ​ >

 

Zum Christlessee

Zum Christlsee

Der Christlessee ist ein wunderschön gelegener, besonders klarer Gebirgssee, der im Sommer immer zum Baden zu kalt ist und im Winter nie einfriert. Er liegt in 916 Metern Höhe, südlich der Mündung des Dietersbaches. In unmittelbarer Nähe befinden sich auch die Tiefbrunnen der Oberstdorfer Wasserversorgung. Südlich des Sees entspringen starke Quellen, die den Christlessee speisen.

Zum Christlessee   >

 
Das könnte Sie auch interessieren