Einreisebestimmungen Ungarn | PARTNER HUND Magazin

Einreisebestimmungen Ungarn

Was müssen Sie beachten, wenn Sie nach Ungarn reisen möchten?
 
Einreisebestimmungen für Hunde in Ungarn © Thomas Brodmann / animals-digital.de
Was gibt es für Hunde bei der Einreise in Ungarn zu beachten?

Einreisebestimmungen

Es gelten die neuen EU-Einreisebestimmungen. Zusätzlich gilt: Auf öffentlich zugänglichen Plätzen besteht Leinenzwang, in öffentlichen Verkehrsmitteln auch Maulkorbpflicht. So genannte Kampfhunde (Bullterrier, Pitbull, Amerikanischer Staffordshire Terrier, Staffordshire Bullterrier, Bullmastif, Tosa-Inu, Argentinische Dogge, Bordeaux-Dogge, Fila Brasiliero und Bandog, sowie Mischlinge der oben aufgeführten Rassen) dürfen nicht eingeführt werden.

Adressen

Botschaft
Unter den Linden 76
D-10117 Berlin
Tel.: +49 (0)30 203100
Fax: +49 (0)30 2291314
E-Mail: info@ungarische-botschaft.de
Internet http://www.ungarische-botschaft.de

Ungarisches Tourismusamt
Neue Promenade 5
D-10178 Berlin
Tel.: +49 (0)30 2431460
Fax: +49 (0)30 24314613
E-Mail: ungarn.info.berlin@t-online.de
Internet: http://www.ungarn-tourismus.de

Deutsche Vertretung vor Ort:
Botschaft
Úri utca 64-66
1014 Budapest
Tel.: 0036 1 4883500
Fax: 0036 1 4883505'
Internet: http://www.deutschebotschaft-budapest.hu
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren