Einreisebestimmungen Spanien | PARTNER HUND Magazin

Einreisebestimmungen Spanien

Was müssen Sie beachten, wenn Sie nach Spanien reisen möchten?
 
Einreisebestimmungen für Hunde in Spanien © Thomas Brodmann / animals-digital.de
Was gibt es für Hunde bei der Einreise in Spanien zu beachten?

Einreisebestimmungen

Es gelten die neuen EU-Einreisebestimmungen. Zusätzlich gilt: Regionale Regelungen hinsichtlich Leinenpflicht, Maulkorb, gefährlichen Rassen. Besitzer von Hunden, die zu den als potentiell gefährlich eingestuften Rassen gehören (Pitbull Terrier, Staffordshire Terrier, American Staffordshire Terrier, Rottweiler, Dogo Argentino, Fila Brasiliero, Tosa-Inu, Aktita-Inu) müssen sich zwecks Registrierung und Einhaltung der Vorschriften an die zuständige Gemeinde und autonome Regierung wenden.

Adressen

Botschaft
Lichtensteinallee 1
10787 Berlin
Tel.: +49 (0)30 2540070
Fax: +49 (0)30 257995557
Internet: http://www.spanischebotschaft.de  

Spanisches Fremdenverkehrsamt
Myliusstraße 14
D-60323 Frankfurt/Main
Tel.: +49 (0)69 725033
Fax: +49 (0)69 725313
E-Mail: frankfurt@tourspain.es  

Spanisches Fremdenverkehrsamt
Postfach 151940
D-80051 München
Tel.: +49 (0)89 5307460
Fax: +49 (0)89 5328680
E-Mail: munich@tourspain.es  

Spanisches Fremdenverkehrsamt
Tür 14 Mezzanin
1010 Wien
Tel.: +43 1 5129580 

Spanisches Fremdenverkehrsamt
Seefelderstraße 19
CH-8008 Zürich
Tel.: +41 1 2527931 

Deutsche Vertretung vor Ort:
Botschaft
Calle Fortuny 8
28010 Madrid
Tel.: +34 9 15579000
E-Mail: zreg@madri.auswaertiges-amt.de
Internet http://www.madrid.diplo.de/Vertretung/madrid/de/Startseite.html

Generalkonsulat
Passeig de Gracia 111
08008 Barcelona
Tel.: +34 9 32921000
Fax: +34 9 32921002
E-Mail: zreg@barc.auswaertiges-amt.de
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren