Krankheitsbild Akute Bronchitis | PARTNER HUND Magazin

Krankheitsbild Akute Bronchitis

Eine Erkrankung der unteren Atemwege, die verhäuft im Herbst und Frühjahr auftritt, ist die akute Bronchitis.
 
Krankheitsbild Akute Bronchitis © Thomas Brodmann / animals-digital.de
Die Prognose ist abhängig von der Grundkrankheit.

Definition

Hierbei handelt es sich um eine akute Entzündung der Bronchien, also der größeren verzweigten Luftwege. Sie tritt häufig in Verbindung mit Entzündungen der oberen Luftwege oder der Lunge auf.

Krankheitsentstehung und -entwicklung

Ursache können virale, bakterielle oder parasitäre Infektionen, Pilze oder Allergien sein. Der Erreger erreicht dabei die Bronchien meist über den Luftweg. Anfangs kommt es zu einem Überangebot an Blut in diesem Bereich. Im weiteren Verlauf kann eine stärkere, manchmal sogar eitrige, Schleimsekretion hinzukommen. Die zu Beginn trockene Schleimhaut wird mehr und mehr von Schleim bedeckt.

Klinisches Bild - Symptome

Das vordergründige Symptom der akuten Bronchitis ist der trockene und laute Husten, der sichtlich Schmerzen bereitet. Dieser kann, ähnlich wie beim Zwingerhusten das einzige Merkmal bleiben und wieder vorübergehen. Es können aber auch noch weitere Symptome hinzukommen, vor allem wenn die Bronchitis ein Teil einer anderen Grunderkrankung ist. Je stärker die Bronchiolen betroffen sind, desto schlechter ist das Allgemeinbefinden des Hundes. Es kommt zur Leistungsschwäche und zu Atembeschwerden.

Prognose

Die Prognose ist abhängig von der Grundkrankheit. Grundsätzlich ist aber die akute Bronchitis prognostisch günstig zu beurteilen. 
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren