Tierheimleiter | PARTNER HUND Magazin

Tierheimleiter

Ein Tierheimleiter ist Tierschützer, Manager und Personal-Chef in einer Person.
 
 
© animals-digital.de

Berufsbild

Über alle ein- und ausgehenden Tiere muss er genauestens Buch führen. Er ist für die Versorgung der Tiere genauso zuständig wie für ihre Vermittlung und die Kontrolle ihres neuen Zuhauses. Gerade für diese Aufgabe braucht der Tierheimleiter viel Menschenkenntnis. Außerdem muss er den Arbeitseinsatz der angestellten Tierpfleger und der ehrenamtlichen Helfer organisieren. Die Stelle des Tierheimleiters wird in der Regel nur mit Tierschützern besetzt, die dem Verein persönlich bekannt sind und bereits durch ihren großen ehrenamtlichen Einsatz aufgefallen sind. Das Gehalt des Tierheimleiters wird individuell mit dem Verein ausgehandelt.

Ausbildung

Vorgeschrieben ist eine dreijährige Berufserfahrung und ein "Sachkundenachweis", eine Bescheinigung, die man erhält, wenn man eine Prüfung bei den zuständigen Behörden abgelegt hat oder eine Ausbildung als Tierpfleger, Tierarzthelfer, Zoofachhändler oder ein Studium der Tiermedizin absolviert hat.

Besonderheiten

Als Berufsziel ist der "Tierheimleiter" nur solchen Menschen zu empfehlen, die prinzipiell auch mit einer untergeordneten Tätigkeit im Tierheim zufrieden wären.

Adressen

Deutscher Tierschutzbund e. V.
Baumschulallee 15
53115 Bonn
Internet: http://www.tierschutzbund.de

Bund gegen den Missbrauch der Tiere
Viktor-Scheffel-Straße 15
80803 München
Internet: http://www.bmt-tierschutz.de

Österreich
Zentralverband der Tierschutzvereine Österreichs
c/o Wiener Tierschutzverein
Triester Str. 8
A - 2331 Vösendorf
Internet: http://www.wr-tierschutzverein.org

Schweiz
Schweizer Tierschutzbund STS
Dornacherstraße 101
4018 Basel
http://www.tierschutz.com/
Schweizerische Gesellschaft für Tierschutz
Alfred-Escher-Strasse 76
8002 Zürich
http://www.protier.ch
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren