Partner Hund jetzt auch als App

Partner Hund jetzt als App

Partner Hund gibt es jetzt auch als App für iOS und Android. Holen Sie sich die Partner Hund App kostenlos im App Store oder bei Google Play und lesen Sie das Magazin ganz bequem als ePaper auf ihrem iPad oder Tablet und auf dem Smartphone. Viele weitere Vorteile warten auf Sie. weiter >

Umfrage: Haben Sie schon mal Erfahrungen mit Webinaren und Online-Kursen zum Thema Hund gemacht?

Hundeerziehung mit Online-Kursen

Sie haben schon mal an Online-Hundetrainings teilgenommen oder interessieren sich dafür? Teilen Sie uns in unserer Umfrage Ihre Erfahrungen mit! weiter >

Anzeige

Die Läufigkeit der Hündin

Läufigkeit bei Hündinnen

Je verlockender der Duft, den eine läufige Hündin versprüht, desto mehr wird jeder Spaziergang zu einem Spießrutenlauf. Erfahren Sie hier mehr zu Dauer, Zyklus und ungewollte Schwangerschaften. weiter >

Woran man Scheinträchtigkeit erkennt

Eigentlich ist die Scheinträchtigkeit eine Scheinmutterschaft, die aber einen völlig natürlichen Prozess darstellt. weiter >

So wird der Welpe schnell stubenrein

Mit der Erziehung des Welpen sollte man so schnell wie möglich anfangen, denn bis zur 20sten Lebenswoche lernt der Junghund am schnellsten. Auch wo sein Hundeklo ist. weiter >

Die 7 Todsünden der Hundeerziehung

Die 7 Todsünden der Hundeerziehung

Wenn Ihr Vierbeiner den Gehorsam verweigert, versteht er vermutlich gar nicht, was Sie von ihm wollen. Keine Sorge, Ihr Hund ist nicht dumm. Das Problem liegt bei Ihnen. weiter >

Einschläfern - wenn es Zeit für den Abschied ist

Jeder Hundehalter muss irgendwann entscheiden, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um den geliebten Hund einzuschläfern. Das Wichtigste ist, dass wir diese Entscheidung unabhängig von unseren eigenen, persönlichen Bedürfnissen und Gefühlen – allein im Sinne und zum Wohl unseres Schützlings – treffen. weiter >

Pro & Contra Kastration

Vor- und Nachteile von Kastration

Kastrieren oder nicht – das ist die Frage, vor der jeder nicht züchtende Hundebesitzer irgendwann steht. Eine allgemeingültige Antwort gibt es nicht. Hier erfahren Sie mehr über die Vor- und Nachteile und den richtigen Zeitpunkt weiter >

Wie viel Warten verträgt ein Hund?

Kein Hund bleibt gern allein. Doch ihn immer und überall hin mitzunehmen ist unmöglich. Deshalb gehört das disziplinierte Alleinbleiben zur Grunderziehung. Wie lange diese Wartezeit allerdings höchstens sein darf, darüber gibt es unterschiedliche Meinungen.  weiter >

Grundregeln der Hundeernährung

Grundregeln der Hundeernährung

Hund ist nicht gleich Hund: Nicht nur bei der Frage was gefüttert wird, sondern auch beim "Wann" und "Wie oft", sollte man die Besonderheiten der Vierbeiner beachten.  weiter >

Schmerzen des Hundes erkennen und lindern

Die meisten Hunde zeigen Schmerzen und Krankheitssymptome erst, wenn es ihnen wirklich schlecht geht. Um dem Tier unnötige Qualen zu ersparen, sollte der Halter seinen Hund regelmäßig untersuchen und genau beobachten. Denn nur so kann er gesundheitliche Probleme frühzeitig erkennen. weiter >

Der Hund in der Pubertät

Junghunde in der Pubertät

Halbstark und ganz schön frech – Hunde in der Pubertät. In dieser Phase stellt er auf stur, vergisst Kommandos und reizt seine Grenzen aus. Jetzt müssen Sie konsequent bleiben!   weiter >

Aggression gegenüber anderen Hunden

Machogehabe Ihres Vierbeiners sollten Sie auf keinen Fall tolerieren. Ob irgendwer oder irgendwas verteidigt werden muss, entscheidet der Rudelführer. Und das sind doch Sie, oder? weiter >